Kinderwagen reinigen

Kinderwagen reinigen: so pflegt und reinigt ihr euren Kinderwagen

Auch ein Kinderwagen braucht eine gute Kinderwagenpflege, damit er lange einwandfrei funktionieren kann. Besonders bei einem Kombikinderwagen 3 in 1 sind Pflege und Wartung wichtig, denn er hat viele Einzelteile.

Du investierst viel Geld für einen Kinderwagen und du möchtest ihn auch lange benutzen. Bei mangelnder Pflege droht nicht nur der Verlust des schönen Aussehens, sondern der Kinderwagen verliert natürlich auch an Wert.

Durch Umwelteinflüsse können die Materialien des Kinderwagens geschädigt werden. Anfangs lässt sich der Wagen vielleicht nur schwer bewegen, aber später könnten auch wichtige Teile brechen. Dann wirst du den Kinderwagen weder benutzen noch verkaufen können.

Du solltest den Kinderwagen reinigen und gut pflegen, ansonsten können sich Schmutz und Bakterien an der Oberfläche ausbreiten. Die Krankheitserreger können die Gesundheit des Nachwuchses gefährden.

 

Kinderwagen reinigen: Scharniere und Klappgelenke pflegen

Die Scharniere und Klappgelenke müssen regelmäßig gepflegt und gereinigt werden.  Die Scharniere und Klappgelenke sind immer in Bewegung und dadurch sehr von Verschleiß betroffen. Ab und zu solltest du  einen Tropfen Öl auf die Gelenke aufbringen, dann bleiben sie länger beweglich. Jedes bewegliche oder rotierende Teil sollte geölt bzw. gefettet werden. Das verhindert auch nerviges Quietschen.

Zum Ölen von Gelenkpunkten empfehle ich Sprühöl. Damit erreichst du auch schwer zugängliche Stellen und erzeugst einen beständigen Schmierfilm. Die Anwendung ist einfach und sauber.

Hier unten habe ich ein paar gute Öle für dich rausgesucht, die ich dir wärmstens für die Kinderwagenpflege empfehlen kann:

Atlantic Schmiermittel Multiöl
1 Bewertungen
Atlantic Schmiermittel Multiöl*
  • Multiöl Atlantic 150ml, Sprühdose, mit Schnorchel
0,80 EUR
Caramba 660702 Super Plus Premium-Multiöl, 300 ml
34 Bewertungen
Caramba 660702 Super Plus Premium-Multiöl, 300 ml*
  • DAS Vielzweck-Spray: Rostlösen, reinigen, pflegen mit...
  • Löst Rost und schmiert
  • Reinigt und pflegt
  • DAS Vielzweck Spray

 

Kinderwagen reinigen: Räder, Bremsen und Achsen reinigen

Auch die Räder und die unteren Teile des Gestells solltest du regelmäßig reinigen.  Verunreinigungen wie Matsch oder Dreck setzen sich in den Radlagern ab und sorgen für einen hohen Verschleiß oder der Kinderwagen lässt sich nicht mehr so leicht schieben.

Die Räder eines Kinderwagens sind größten Belastungen ausgesetzt. Hier setzen sich feuchte Erde, kleinerer Unrat und schmutzige Partikel fest. Diese Verunreinigungen solltest du regelmäßig entfernen, sonst zerstört der Dreck langfristig die Struktur des Materials.

Durch die Feuchtigkeit, die über den Boden an die Räder und die Achsen gelangt, kann Rost entstehen, der letztendlich sogar zum Bruch wichtiger Komponenten führt. Daher ist es nicht ausreichend, die Räder lediglich mit einem feuchten Tuch zu reinigen.

Experten empfehlen stattdessen die Nutzung eines chemischen Mittels, das für Sauberkeit sorgt. Du solltest den Kinderwagen einfach mit einem handelsüblichen Silikonspray behandeln, das bereits für wenig Geld erhältlich ist. Das Spray verhindert die Entstehung von Rost.

Es wirkt sich auch gut auf die Kunststoffverbindungen aus, deren Struktur gestärkt wird. Für den gröbsten Dreck kannst du einfach ein feuchtes Tuch benutzen. Danach kannst du einfach das Silikonspray benutzen, die Reste davon lässt du einfach trocknen.

Rotierende und stärker belastete Bauteile sind mit Fett optimal vor Verschleiß und Korrosion geschützt. Alle vier Wochen kannst du Kinderwagen reinigen und pflegen und die Achsen von deinem Kinderwagens einfetten. Der Fettfilm lässt die Räder auf der Achse gut gleiten und verhindert starke Reibung und Verschleiß.

Hier unten siehst du paar passende Mittel zur Pflege und Reinigung des Kinderwagens:

Caramba 660202 Schmieröl MoS2, 300 ml
9 Bewertungen
Caramba 660202 Schmieröl MoS2, 300 ml*
  • Rostlöser, Schmier- und Kriechöl
  • Löst Rost und schmiert
  • Bis 300° C druck- und hitzebeständig
  • Für Schraub- und Gelenkverbindungen
Caramba 646404 Kettenspray, 300 ml, transparent
165 Bewertungen
Caramba 646404 Kettenspray, 300 ml, transparent*
  • Schutz gegen Verschleiß, Längung und Korrosion.
  • Extrem abschleuderfest
  • Schützt vor Korrosion
  • Für O-, X- und Z-Ringe geeignet

Im Winter kann natürlich Streusalz und Nässe den Kinderwagen schädigen. Auch wenn er aus Alu oder korrosionsgeschützem Material besteht, können Teile des Wagens im unteren Bereich unter diesen Bedingungen leiden .

Die Bremsen, sofern der Kinderwagen welche hat, sollten auf alle Fälle mindestens einmal die Woche auf ihre Funktion hin überprüft werden.  Manchmal ziehen sie nur noch einseitig oder die Bremsbelege sind abgeschliffen, so dass fast keine Bremswirkung mehr entstehen kann. Schon zur Sicherheit deines Kindes solltest du daran denken.

 

Kinderwagen reinigen: Bezüge richtig waschen

Die Wanne und die Sitzfläche, in der das Baby liegt, solltest du regelmäßig reinigen.

Die empfindlichen Bezüge können Bakterien und Krankheitserreger beherbergen, die die Gesundheit des Kindes angreifen. Du solltest die Bezüge regelmäßig reinigen. Sieh dir dafür aber bitte genau die Anleitung deines Kinderwagens an. Nicht alle Stoffe können in der Waschmaschine gereinigt werden.

Bei vielen Modellen greifst du besser zur Handwäsche. Die Temperatur des Wassers sollte um die  30 Grad liegen. Die Reinigungsmöglichkeiten unterscheiden sich von Buggy zu Buggy. Die jeweilige Gebrauchsanweisung gibt dir ausreichende Informationen darüber.

Überprüfe bitte die Temperatur und benutze ein ein Feinwaschmittel. Benutze zum Waschen ein größeres Gefäß. So kann der komplette Stoff gereinigt werden.

Bei sehr starken Verschmutzungen ist der Einsatz eines weiteren chemischen Hilfsmittels empfehlenswert. Der Stoffbezug des Kinderwagens könnte im Trockner eingehen. Lass die empfindlichen Bezüge lieber an der Luft trocknen.

 

Kinderwagen reinigen: Den Rahmen reinigen – so geht’s!

Der Rahmen der Kinderwagen sollte ebenfalls gepflegt werden. Die neuesten Rahmen sind meistens aus leichtem Aluminium, welches sehr einfach gereinigt werden kann. Du benötigst nur wenig Wasser. Du kannst ein gut angefeuchtetes Tuch nehmen, um den Schmutz zu entfernen.

Die Kunststoffkomponenten solltest du mit einem chemischen Reiniger behandeln, weil sich so eine tiefenwirksame Reinigung durchführen lässt. Leicht zerbrechliche Verbindungen können mit einem Hilfsmittel, das in Baumärkten verkauft wird, geschmiert werden.

Mit der Hilfe von Ketten-Öl können schwergängige Verbindungen funktionstüchtig gemacht werden. Wenn du diese Hinweise beachtest, wirst du den Kinderwagen lange nutzen können.

F100 Kettenöl, 300ml - NEUE FORMEL
176 Bewertungen
F100 Kettenöl, 300ml - NEUE FORMEL*
  • Für alle zu schmierenden Teile geeignet, sehr gutes...
  • Verringert die Reibung deutlich
  • Hervorragender Korrosions- und Verschleißschutz
  • Lange Haftwirkung
Finish Line Cross Country Kettenöl 120 ml, 4000070
174 Bewertungen
Finish Line Cross Country Kettenöl 120 ml, 4000070*
  • Hersteller: Finish Line
  • Produkt Cross Country Kettenö
  • Volumen: 120 ml

Der Kombikinderwagen bleibt so lange schön anzusehen und für das Baby ein angenehmes Transportmittel.

War dieser Artikel hilfreich und nützlich für dich? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden und Bekannten:kinderwagen reinigen

(Visited 2.234 times, 3 visits today)